Sports

Streich hält sich bedeckt



Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hat sich vor dem badischen Duell am Samstag bei der TSG Hoffenheim (18:30 Uhr/Sky) als personeller Geheimniskrämer gezeigt.

“Wir haben zwei, drei angeschlagene Spieler. Das will ich aber nicht weiter thematisieren”, sagte Streich am Donnerstag: “Wie wir spielen wollen, hängt auch davon ab, ob sie spielen können.”

Sicher fehlen werden Kevin Schade und Yannik Keitel. Auch die Fragezeichen hinter Manuel Gulde und Nils Petersen bestätigte der Sport-Club.

“Wir wollen offensiv an die Sache rangehen”, sagte Streich: “Alles andere als ein intensiver Auftritt der Hoffenheimer würde mich aber überraschen.”





Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close