Sports

Stimmen zu BVB vs. Freiburg



Borussia Dortmund hat den SC Freiburg in aller Deutlichkeit besiegt und Druck auf den FC Bayern ausgeübt, der am Samstag gegen den 1. FC Köln nachlegen muss. Wie fallen die Reaktionen der Trainer aus? Die Stimmen:

Borussia Dortmund – SC Freiburg 5:1

Marco Rose (Trainer Borussia Dortmund): “Die erste Halbzeit war bärenstark, das war schon top. Wir haben heute viel richtig und gut gemacht. Nach dem 3:0 hätte ich mir gewünscht, dass wir es komplett durchziehen. Letztes Jahr haben wir noch darüber geredet, dass die Bundesliga langweilig wird – und das zurecht, weil wir nicht auf Augenhöhe waren. Jetzt sind wir auf drei Punkte ran. Wir sagen immer, dass wir gerne die Schale nach Dortmund holen wollen. Aber die Bayern spielen eine hervorragende Saison und schenken wenig her. Es geht darum, dass wir uns um uns kümmern.”

Christian Streich (Trainer SC Freiburg): “Wir sind heute nicht in die Zweikämpfe gekommen, Dortmund hat es gut gespielt. In der ersten Halbzeit war es viel zu wenig, da hat der Mut gefehlt. Das war einfach ein schlechtes Spiel von uns. Es ist extrem enttäuschend, dass wir so auftreten.”





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

close