Sports

Spanien: La Liga – Real siegt locker, Barcelona patzt in Granada – La Liga – Fußball


Toptorjäger Karim Benzema stellte mit seinem 300. Pflichtspieltreffer für Real per Foulelfmeter kurz vor der Pause die Weichen auf Sieg (43. Minute). Vinicius Junior (52., 61.) legte für die überlegenen Madrilenen nach, ehe erneut Benzema (88.) traf. Valencias Goncalo Guedes verwandelte den Nachschuss eines Foulelfmeters, den Real-Keeper Thibaut Courtois abgewehrt hatte, noch zum Ehrentreffer (76.).

Barcelona stolpert in Granada

Der FC Barcelona musste sich derweil mit einem 1:1 beim FC Granada begnügen. Mit 32 Punkten belegt das Team von Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen den sechsten Tabellenplatz und verpasste den vorläufigen Sprung auf Position drei.

Der Ex-Gladbacher Luuk de Jong (57.) sorgte für das 1:0 von Barca. Barcelonas Gavi sah die Gelb-Rote Karte (80.). Antonio Puertas (90.) markierte den Ausgleich.

Barcelona mit Personalproblemen

Immerhin ist das Team von Trainer Xavi in der Meisterschaft seit fünf Spielen ungeschlagen. Bei den Katalanen fehlten insgesamt neun Spieler aufgrund von Verletzungen oder Corona-Infektionen. Zu den von Covid-19 betroffenen Akteuren gehörte auch der für 55 Millionen Euro von Manchester City verpflichtete spanische Nationalspieler Ferran Torres.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

close