Sports

So seht Ihr die Spiele bei der EM live im Free-TV und Livestream


Am Donnerstag geht in Ungarn und der Slowakei die Handball-Europameisterschaft 2022 los. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Spiele live im Free-TV und im Livestream sehen könnt.

Jetzt DAZN abonnieren und damit zahlreiche Spiele der Handball-EM im Livestream verfolgen!

In wenigen Tagen ist es soweit! Am kommenden Donnerstag, den 13. Januar, beginnt die Handball-EM 2022. Das Turnier wird in zwei Ländern – in Ungarn und der Slowakei – ausgetragen. Das deutsche Nationalteam, dem am vergangenen Sonntag mit dem 35:34-Sieg gegen den dreifachen Europameister Frankreich die Generalprobe glückte, startet am Donnerstag, den 14. Januar, gegen Belarus ins Turnier. Am 16. und am 18. Januar folgen dann weitere Vorrundenspiele gegen Österreich bzw. Polen.

In den kommenden zweieinhalb Wochen kämpfen insgesamt 24 Nationalmannschaften um den Titel des Europameisters 2022. Diese 24 Teams sind in sechs Vierer-Gruppen aufgeteilt. Pro Gruppe erreichen die besten zwei Nationen die Hauptrunde, die aus zwei Sechser-Gruppen besteht und wo wiederum die obersten zwei der Tabelle jeweils ins Halbfinale einziehen. Die beiden Drittplatzierten spielen kämpfen um Platz fünf. Das Finale steigt am 30. Januar in Budapest (Ungarn).

Handball, Übertragung: So seht Ihr die Spiele bei der EM live im Free-TV und Livestream

Gleich mehrere Anbieter sind für die Übertragung des Großereignisses verantwortlich. Sowohl im Free-TV als auch im Livestream laufen die Partien.

Handball, Übertragung: So seht Ihr die Spiele bei der EM live im Free-TV

Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der EM werden in Free-TV übertragen. Darum kümmern sich die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF. Die Vorrundenspiele gegen Belarus und Österreich übernimmt die ARD, das ZDF überträgt das Duell gegen Polen. Im Falle, dass das DHB-Team sich für die Hauptrunde qualifiziert, teilen sich die Sender die vier Partien gleichmäßig auf. Ein potenzielles Halbfinale mit deutscher Beteiligung würde die ARD anbieten. Das ZDF überträgt schließlich das Finale – mit oder ohne Deutschland.

Ebenfalls für die Übertragung im Free-TV zuständig ist Eurosport – jedoch nicht für die deutschen Spiele. Der Sportsender zeigt im Laufe des Turniers bis zu 18 Spiele. Darunter beispielsweise das Topspiel zwischen Kroatien und Frankreich, das am Donnerstag um 20.30 Uhr stattfindet.

Handball, Übertragung: So seht Ihr die Spiele bei der EM live im Livestream

Alle drei Free-TV-Sender bieten alle Spiele, die sie im TV übertragen, auch im Livestream an. Währen die Streams der ARD und des ZDF kostenlos abrufbar sind, fallen für den Eurosport-Livestream Kosten an – 6,99 Euro pro Monat. Dadurch dass Eurosport zahlreiche Spiele der EM überträgt, ist auch DAZN eine mögliche Adresse für Handball-Fans. Wegen der Kooperation zwischen DAZN und Eurosport ist alles, was bei Eurosport läuft, auch bei DAZN zu sehen.

Die Kosten für DAZN betragen 14,99 Euro für das Monatsabonnement. Das Jahresabo kostet 149,99 Euro pro Jahr.

Auch Sportdeutschland.tv hat während des Turniers Livebilder aus Ungarn und der Slowakei parat. Dort seht Ihr für 1,99 Euro je Monat sogar alle Spiele im Livestream.

Handball EM: Die deutsche Gruppe D im Überblick

Platz Land
1. Deutschland
2. Österreich
3. Belarus
4. Polen





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

close