Sports

Schalke: Boujellab soll in Helsinki Spielpraxis sammeln



Nassim Boujellab hat einen neuen Klub gefunden. Wie der FC Schalke mitteilte, schließt sich der 22-Jährige mit sofortiger Wirkung dem finnischen Erstligisten HJK Helsinki an.

Auf in den Norden: Nassim Boujellab.


Auf in den Norden: Nassim Boujellab.

imago images/Chai v.d. Laage


Formal wird der Mittelfeldspieler vom FC Ingolstadt, der Ende Januar wegen Verstößen gegen “klub- und mannschaftsinterne Regeln und Vorgaben” das Arbeitsverhältnis mit dem von Schalke ausgeliehenen Boujellab “mit sofortiger Wirkung” aufgelöst hatte, nach Helsinki weiterverliehen. 


Wie S04 weiter mitteilte, wird diese Leihe seitens der Knappen nach der vertraglich geregelten Rückkehr des Mittelfeldspielers im Sommer fortgesetzt werden. Somit soll der Marokkaner ausreichend Gelegenheit bekommen, um bis Jahresende in Helsinki Spielpraxis zu sammeln.

“Nötige persönliche Weiterentwicklung”


“Nassim ist ein junger Spieler, der für seine weitere Entwicklung Spielpraxis benötigt. Diese Möglichkeit wird ihm in Helsinki geboten”, sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder und ergänzte: “Nassim und wir sind zudem davon überzeugt, dass ihm der Schritt ins Ausland auch bei seiner nötigen persönlichen Weiterentwicklung guttun wird.”


Boujellab kam 2015 nach Gelsenkirchen, wo er bis 2019 alle Mannschaften der Knappenschmiede durchlief. Für die erste Mannschaft der Schalker bestritt er 30 Bundesligaspiele, während er für den FC Ingolstadt achtmal im Unterhaus auflief.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close