Sports

Nullnummer hilft weder dem VfL Wolfsburg noch Hertha BSC wirklich weiter – Bundesliga – Fußball


Stürmer Wout Weghorst sprach am Sportschau-Mikro von “überragenden ersten 30 Minuten”, er habe es selbst auch vorne versäumt, “eine gute Möglichkeit” zu nutzen. Aber zumindest wurde die erschreckende Niederlagenserie beendet.

Die ganz blasse Hertha bleibt einen Rang vor Wolfsburg. Berlins Verteidiger Niklas Stark nahm das “Spiel zu null” gerne mit, natürlich habe die Hertha sich aber “mehr vorgenommen”.

Wolfsburg wartet erst ab

“Egal, wie – gewinnen”, hatte Kohfeldt als Motto für die Partie ausgegeben. Doch anstatt vor 500 zugelassenen Zuschauern auf eine schnelle Führung zu drängen, wartete sein Team erst einmal ab und wollte bloß keinen Fehler machen.

Die Verunsicherung nach all den Rückschlägen zuletzt war den “Wölfen” deutlich anzumerken. In der 16. Minute hatten die Hausherren aber plötzlich doch eine riesige Chance, Luca Waldschmidt vergab aus kurzer Distanz aber kläglich. Auch Yannick Gerhardt versagten die Nerven (29.).



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close