Sports

Mit dreistündiger Verspätung: DFB nimmt Trainingslager auf



Die deutsche Nationalmannschaft hat in den kommenden Wochen noch einige Aufgaben vor der Brust. Doch bevor die vier Länderspiele über die Bühne gehen, steht ein Trainingslager an – das aber erst nach verspätetem Flug.

Sieht die WM schon am Horizont - und hat vier Nations-League-Aufgaben vor der Brust: DFB-Coach Hansi Flick.


Sieht die WM schon am Horizont – und hat vier Nations-League-Aufgaben vor der Brust: DFB-Coach Hansi Flick.

IMAGO/Michael Weber


Erst mit dreistündiger Verspätung kam Bundestrainer Hansi Flick am Montagnachmittag zum Familien-Trainingslager in Marbella an. Sein Flieger stand in Frankfurt aufgrund einer defekten Bremsklappe 180 Minuten auf dem Rollfeld. Als der Nachfolger von Joachim Löw um 16.16 Uhr bei wolkenlosem Himmel und angenehmen 28 Grad beim Westin La Quinta Golf Resort und Spa im weißen Polohemd vorfuhr, hatten Europa-League-Sieger Kevin Trapp und Thilo Kehrer schon längst ihre Zimmer bezogen.


Die Hotelangestellten grüßte der Bundestrainer aber mit einem freundlichen “Servus”. Dann eilte er mit seinem Rollkoffer in die Unterkunft. Flick hat auf der Jagd nach dem fünften WM-Stern keine Zeit zu verlieren.


“Es geht darum, mental und körperlich einen verantwortungsvollen Übergang zwischen der Saison und der Nations League zu haben. Wir alle wissen, dass wir bis zur WM nur wenig Zeit haben. Wir freuen uns alle, hier trainieren zu können”, meinte der Bundestrainer nach seiner Ankunft vor den gleich vier (!) anstehenden Nations-League-Duellen mit Italien, England, Ungarn und nochmals Italien. Nach der langen Saison noch einmal Nations League zu spielen, sei für viele “eine wahnsinnige Herausforderung. Die nehmen wir gerne an”, so Flick.

” Wie man trainiert, so spielt man auch”


An der Costa del Sol will der 57-Jährige seine DFB-Schützlinge auf das große Ziel einschwören. Von Dienstag bis Freitag hat er neben taktischen Besprechungen täglich eine Trainingseinheit im nahe gelegenen Marbella Football Center angesetzt. Dort trainierte am Montagvormittag noch ein anderer Star: Erling Haaland, der nach seiner Zeit bei Borussia Dortmund künftig für Manchester City auf Torejagd gehen wird. Die Nachmittage stehen Kapitän Manuel Neuer, Thomas Müller & Co. mit den Familien zur freien Verfügung.


Von einer Lustreise will Flick aber nichts wissen, auch wenn auf der großzügigen Anlage der riesige Poolbereich, der 27-Loch-Golfplatz sowie mehrere Restaurants und Bars reichlich Abwechslung bieten. “Wie man trainiert, so spielt man auch”, mahnte Flick höchste Konzentration auch unter der spanischen Sonne an. “Wir brauchen Intensität. Ich möchte, dass die Spieler aktiv sind.”



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.