Sports

Halstenberg hat die WM im Blick – und einen neuen Vertrag



Ein Dreivierteljahr battle Marcel Halstenberg außen vor, nun hat sich der Linksverteidiger bei RB Leipzig zurückgemeldet. Mit klaren Vorstellungen für seine Zukunft.

Marcel Halstenberg visiert die WM und einen neuen Vertrag bei RB an.


Marcel Halstenberg visiert die WM und einen neuen Vertrag bei RB an.

IMAGO/motivio


“Ein bisschen ungewohnt” sei es schon, meinte Halstenberg, wenn Länderspielpause ist, er aber auf dem Trainingsplatz in Leipzig zu finden ist. Schließlich lief er bereits neunmal für das DFB-Team auf, zuletzt wurde er im Juni 2021 bei der EM im Vorrundenspiel gegen Portugal (4:2)  eingewechselt. Nach neun Monaten Pause mit privaten Schicksalsschlägen, Knöchelproblemen und einer Knie-Operation ist die DFB-Auswahl aber derzeit kein Thema für den 30-Jährigen.


Die WM Ende des Jahres in Katar aber schon. “Natürlich ist es für jeden Fußballer ein Traum, bei einem großen Turnier dabei zu sein – den habe ich auch noch nicht abgehakt”, so Halstenberg.


Abgehakt hat er auch das Thema Leipzig nicht. Sein Vertrag bei RB läuft am Saisonende aus, die Zukunft ist noch nicht geklärt. Halstenberg verteidigt seit seinem Wechsel im Sommer 2015 von Zweitligist St. Pauli für die Leipziger, 127 Bundesliga-, 16 Champions-League-, vier Europa-League- und 16 DFB-Pokal-Spiele hat er für den Klub bestritten.

“Erste Gespräche” mit RB Leipzig


“Ich glaube, dass man dann eine Lösung finden wird und ich eine Zukunft in Leipzig haben kann”, hatte er im kicker-Interview Ende 2021 erklärt. Die zeichnet sich nun ab. “Mit dem Verein gab es schon erste Gespräche”, erklärte Halstenberg. Der Abwehrmann kann sich jedenfalls “gut vorstellen, in Leipzig zu bleiben”.



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close