Sports

Darmstadt 98 verpasst gegen den Karlsruher SC den Sprung an die Spitze – 2. Bundesliga – Fußball


Doch das Team von Trainer Torsten Lieberknecht kam dann mit noch mehr Schwung aus der Pause. Luca Pfeiffer verpasste Sekunden nach Wiederanpfiff noch den Ausgleich. Die Gastgeber legten aber sofort nach – und wie. Zunächst brachte Gjasula einen Ecke per Kopf zum 1:1 im Tor unter. Kurz darauf traf Kapitän Holland mit einem Schuss von der Strafraumgrenze zum 2:1.

Karlsruhes Auswärtsmisere geht weiter

Karlsruhe hatte erst einmal nicht viel zuzusetzen und spielte offensiv harmlos. Dann war aber Schleusener im Zentrum zur Stelle und markierte nach einer Hereingabe von außen das 2:2. Kurz darauf lag der Ball erneut im Darmstädter Tor.

Nach Videobeweis erkannte Schiedsrichter Deniz Aytekin aber auf Abseits (74.). Karlsruhe blieb zwar das fünfte Auswärtsspiel in Folge ohne Sieg, steht aber mit 26 Punkten weiter im Mittelfeld der Tabelle.

Darmstadt muss am nächsten Spieltag am Samstag (22.01.2022) in Ingolstadt ran, Karlsruhe spielt am Sonntag gegen Sandhausen.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.